Brennende Fragen mit Karim Wazzan

Karim Wazzan, unser Social-Media-Spezialist, ist erst seit ein paar Monaten bei Talk360, aber es fühlt sich an, als wäre er schon immer hier gewesen. Er bringt viel Enthusiasmus in das Team und ist mit seinem kreativen Ansatz und seinen neuen Ideen eine große Bereicherung für Talk360. Sind Sie neugierig, mehr über Karims Rolle als Social Media Specialist zu erfahren?

Wir haben Karim viele brennende Fragen gestellt, und Sie können die Antworten unten lesen.

Wie sieht Ihr Arbeitsalltag aus?

Als Social-Media-Spezialist glaube ich, dass Ihr Alltag nicht identisch sein kann, wenn Sie regelmäßig an der Entwicklung neuer Projekte von Anfang bis Ende arbeiten. Deshalb besteht mein Alltag bei Talk360 aus einer Kombination von regelmäßigen Meetings mit dem Team von Performance Marketeers, Brand Manager, Datenanalysten und Managern und einer intensiven Zeit, in der ich mich auf Inhalte, Strategie, Texte und Design konzentriere. Basierend auf diesen Besprechungen und dem Marketingkalender besteht mein Zeitplan aus einer Kombination aus Besprechungen, Forschung, Planung und Ergebnismessung.

Ich arbeite derzeit an unserer neuen Social-Media-Strategie, die sich auf die Erstellung von Videoinhalten konzentriert. Mein Ziel ist es, die wahren Geschichten unserer treuen Talk360-Kunden zu erzählen, die ihre Liebsten auf der ganzen Welt anrufen. Diese Geschichten sind inspirierend und berührend und zeigen die wahre Bedeutung der Verbindung von Leben und der Überbrückung von Entfernungen. Das ist es, was mich in letzter Zeit am meisten beschäftigt hat!

Was gefällt Ihnen am besten an der Arbeit bei Talk360?

Was mir an der Arbeit bei Talk360 gefällt, ist die Unternehmenskultur. Was mir an der Kultur von Talk360 gefällt, ist der soziale Aspekt. Für mich und meine Kollegen ist es sehr wichtig, dass wir uns während und nach der Arbeit austauschen. Wir finden es sehr hilfreich, uns gegenseitig besser zu verstehen, gemeinsame Erfahrungen zu machen und unsere Beziehung als Kollegen und Teammitglieder zu fördern.

Was mir an meiner Arbeit bei Talk360 ebenfalls gefällt, ist die Flexibilität bei der Erstellung von Social-Media-Inhalten, d. h. die Möglichkeit, ständig neue Dinge auszuprobieren. Versuch und Irrtum sind unerlässlich, um zu verstehen, welche Inhalte bei der Zielgruppe am besten ankommen und um eine Social-Media-Strategie zu entwickeln.

Was sind die zukünftigen Herausforderungen für Social Media Manager?

Ich denke, die Herausforderung, der wir uns in den sozialen Medien stellen, ist die ständige Notwendigkeit, sich an neue Plattformen und Technologien anzupassen. Es wird immer offensichtlicher, dass alle Marken und Unternehmen um die Wette laufen, um auf TikTok viral zu gehen, ihren eigenen Spin auf Trends zu kreieren und zu versuchen, sich abzuheben. In den nächsten Jahren könnte sich dieses Szenario zum Beispiel im Metaverse wiederholen. Wir haben vom Web 3.0., der virtuellen Realität und den Technologien der erweiterten Realität gehört, die unsere Zukunft prägen werden. Wie werden diese virtuellen Räume aussehen? Und wie werden sich die Plattformen der sozialen Medien anpassen? Nur die Zeit wird es zeigen!

Wie kann man am besten mit den neuesten Trends in den sozialen Medien Schritt halten?

Abgesehen von Trendbeobachtungs-Websites halte ich mich bei Talk360 über Social-Media-Trends auf dem Laufenden, indem ich ein aktiver Nutzer der sozialen Plattformen bin, die mich interessieren. Das hilft nicht nur, über die neuesten Trends auf dem Laufenden zu bleiben, sondern man erhält auch Ratschläge zum Social Media Marketing, hilfreiche Tools usw. Dies war bei mir auf TikTok der Fall, wo ich häufig neue hilfreiche Tipps und Tools für die Arbeit in den sozialen Medien finde.

Eine weitere effektive Möglichkeit, die Branche in- und auswendig zu kennen, ist das Verfolgen der Newsletter von Social-Media-Tools wie Hootsuite, Later.com oder HubSpot, der berühmten Marketingplattform. Diese Websites veröffentlichen täglich oder wöchentlich E-Mail-Newsletter, in denen die neuesten Nachrichten in den sozialen Medien und die Zukunft der Branche besprochen werden. Manchmal werden Sie auch zu Webinaren eingeladen, die meine Karriere bei Talk360 bereichern könnten.

Was haben Sie auf die harte Tour gelernt, als Sie Ihre Karriere gerade erst begonnen hatten?

Eine wertvolle Lektion, die ich in meiner Karriere gelernt habe, ist, dass man seine Zielgruppe verstehen und sich in ihre Lage versetzen sollte. Denken Sie aus ihrer Perspektive, damit Sie sie ansprechen können. Wenn man in den sozialen Medien arbeitet, hat man manchmal ein Bauchgefühl, dass man weiß, dass der Inhalt, den man teilt, der Zielgruppe gefallen wird. Aber nur weil es Ihnen gefällt, heißt das noch lange nicht, dass es auch bei Ihrer Zielgruppe ankommt.

Haben Sie Tipps für zukünftige Social Media Manager?

Zuallererst: Investieren Sie Ihre Zeit in ein umfassendes Verständnis Ihres Produkts und Ihrer Nische. Investieren Sie regelmäßig Zeit, um Trends, Zielgruppen und Inhaltsideen zu recherchieren. Bleiben Sie nicht zu lange in Ihrer Komfortzone. Wenn etwas für Sie in den sozialen Medien funktioniert, muss es nicht unbedingt funktionieren, wenn Sie es ständig wiederholen. Trauen Sie sich immer wieder, neue Ideen auszuprobieren, und halten Sie alle Erfahrungen fest.

Heute noch zu Hause anrufen

Kredit